Citizens’ Knowledge Lab WS 3
Das Bild zeigt das mit Menschen gefüllte OpenHub der Ausstellung »Open Codes«
Darstellung von Wissen
So, 18.11.2018 11:00, Dauer: 7h
OpenHUB, Lichthof 8+9
Eintritt frei, Buchungsanfrage, Treffpunkt: ZKM | Infotheke

ab 16 Jahren

Citizens’ Knowledge Lab WS 3 – Darstellung von Wissen

Es werden einfache visuelle Hilfsmittel zur Darstellung von Wissen betrachtet. Wissens- und Argumentations-Karten, Geschichten (Stories) und deren Verknüpfung mit dem Internet. Diese Hilfsmittel werden auf Dokumente des Transparenzportals der Stadt Karlsruhe angewendet. Wir wollen erfahren, welchen Einfluss gemeinsam genutzte Arbeitstechniken auf die Effizienz bei der Darstellung und Weitergabe von Wissen haben und welche der verschiedenen Techniken gut zum persönlichen Denkstil passen.

Dieser Workshop ist kostenfrei und wird in Kooperation mit dem OK Lab Karlsruhe angeboten.

Citizens’ Knowledge Lab – 2. Runde Workshops zum Thema »Digitalisierung«

In diesem Programm werden drei experimentelle Workshops zum Thema Digitalisierung angeboten. Jeder Workshop hat einen Aspekt der digitalen Kompetenz von Bürgern zum Thema. Mit Daten aus dem Transparenzportal der Stadt Karlsruhe probieren die TeilnehmerInnen in der Gruppe und in freier Atmosphäre aus, wie aus digitalen Codes (Daten, Datenbanken, Texten) Wissen gewonnen und dargestellt werden kann.

Die Workshops sind offen für alle und verlangen kein vorheriges Programmierwissen. Es ist erwünscht, dass der eigene Computer mitgebracht wird; dies ist allerdings nicht zwingend erforderlich.

Je nach Interesse sind die Workshops einzeln oder als Paket buchbar. Die Workshops sind kostenfrei und werden in Kooperation mit dem OK Lab Karlsruhe angeboten.

Information

Sie erreichen uns Montag und Dienstag von 13:00–18:00 Uhr, sowie Mittwoch bis Freitag von 09:00–13:00 Uhr.

Begleitprogramm

Der Workshop ist kostenfrei und wird in Kooperation mit dem OK Lab Karlsruhe angeboten.

Schwerpunkte