Virtual Reality
Blick in die Ausstellung »Open Codes. Leben in digitalen Welten«
Virtuelle Welten programmieren mit Unity
Fr, 08.03.2019, 14:00 Uhr CET – Sa, 09.03.2019, 17:00 Uhr CET

Dieser Workshop ist ausgebucht.

ab 16 Jahren

Virtual Reality – die Technologie wird von Gaming über Forschung bis hin zur Industrie in allen Bereichen immer beliebter. Der Workshop mit Kognitionswissenschaftlerin und VR-Forscherin Katja Kaiser und UX-Designer Robin Mesaric bietet die Möglichkeit, die Technologie genauer kennenzulernen und sie selbst zu benutzen!

Erfahrt Grundlagen in der Programmierung von C# und baut Eure eigene virtuelle Realität in Unity.

Mit Virtual Reality Brillen wie der Oculus Rift, der HTC Vive oder sogar einem Smartphone können wir unsere selbst erschaffenen virtuellen Welten dann auch noch erleben und sie durchwandern.

Es sind keine Programmierkenntnisse notwendig!

Bitte bringt Euren eigenen Computer mit, wenn möglich mit einer guten Grafikkarte. Installiert und aktiviert vorher Unity – als Privatperson ist die Software kostenfrei!

Eine Oculus Rift und eine HTC Vive werden vor Ort sein.

 

Workshop-Zeiten

 Freitag, 08.03.201914:00–18:00 Uhr
 Samstag, 09.03.201912:00–17:00 Uhr

 

Information

Sie erreichen uns Montag und Dienstag von 13:00–18:00 Uhr, sowie Mittwoch bis Freitag von 09:00–13:00 Uhr.

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe

Begleitprogramm